Wir freuen uns, dass das Adventkonzert aus Wiener Neustadt so viel Freude bereitet hat. Hier könnt ihr es noch einmal online ansehen.

Mit dem Erlös Ihrer Spenden bei diesem Konzert, wunderbaren 6.900 Euro konnten wir im Anschluss die Arbeit des Therapiehofs Regenbogental in Leobersdorf, südlich von Wien, unterstützen.

Der Therapiehof Regenbogental begleitet Kinder und Familien in Krisen- und Trauersituationen sowie chronisch und lebensbedrohlich erkrankte Kinder. Mit Tieren wie Pferden, Lamas und Hunden als Co-Therapeuten werden individuelle Stärken gefördert und neue Perspektiven geschaffen.

Kathis Augen beginnen zu leuchten, wenn sie das Pony Sunny auf der Weide erblickt. Ihr Alltag ist geprägt von wiederkehrenden epileptischen Anfällen. Anja leidet an einer lebenslimitierenden Erkrankung- dem Rett-Syndrom. Um ihre verbliebene Mobilität so lange wie möglich zu erhalten, besucht sie einmal pro Woche das Therapeutische Reiten im Therapiehof Regenbogental. Durch die Bewegung des Pferdes wird Anjas Muskulatur dreidimensional bewegt und stimuliert. Das macht Therapeutisches Reiten einzigartig und unersetzlich. 

Jede Woche besuchen Familien in schwierigen Lebenssituationen, wie Krankheit, Tod und Trauer, den Therapiehof Regenbogental in Leobersdorf. Dort erwartet sie ein breites Angebot an Therapien. Besonders die Tiere helfen dabei, Kinder und Jugendliche in Ausnahmesituationen auf einer Ebene anzusprechen, die für Erwachsene oft unerreichbar ist.

Dieses Angebot aufrecht zu erhalten ist arbeitsintensiv und kostspielig. Private und Unternehmen helfen dem Therapiehof mit Geld-, Sachspenden oder Eigenleistung.

Wir danken allen Beteiligten von Herzen!

Bleib in Kontakt