22. Februar

Simbabwe – Hilfe für Familien, die hart arbeiten aber in Armut leben

Die Menschen in der Region Zvishavane sind durch eine Hungerperiode gegangen. ADRA Simbabwe hat im vergangenen Jahr als Nothilfe Nahrungsmittel in Schulen verteilt, aber auch begonnen, Gemeinschaftsgärten zu errichten, in denen Familien zusätzliche Nahrungsmittel anbauen können. Dieses Projekt war ein Nothilfeprojekt und daher nur auf wenige Monate Laufzeit ausgelegt. In den neu errichteten Gemeinschaftsgärten gibt …

Weiterlesen
7. Dezember

Gemüse und ein Einkommen für Sheila’s Familie

Sheila Moyo ist 59 Jahre alt und lebt in der Region Zvishavane, südlich von Simbabwes Hauptstadt Harare. Sie hat einen Mann und zwei Kinder. Sie erzählt „Wir essen zurzeit fast kein Gemüse und keine Früchte. Wir haben kein Geld dafür.“ Zur Wasserstelle muss sie 6 Kilometer laufen. Das ist mit den vollen Kanistern, die wir …

Weiterlesen
9. Oktober

Mira ist ein „Change Agent“

Seitdem ADRA Österreich Projekte mit den Familien aus der Roma-Siedlung in Fushe Kruja, ALBANIEN, durchführt, ist Mira immer ein Teil davon. Zuerst war sie aktive Teilnehmerin am Frauenprojekt, in dem Frauen lesen und schreiben lernten. Sie erhielt Unterricht im Lesen sowie Schreiben und viele Themen rund um soziale Kompetenzen wurden vermittelt, im Bereich Gesundheit und …

Weiterlesen
24. August

Bosnien-Herzegowina: Upcycling schafft Arbeitsplätze

Im Mai 2014 wurden Familien in der Stadt Doboj in Bosnien-Herzegowina von schweren Überschwemmungen getroffen. Das Hochwasser verursachte massive Schäden an Häusern und Unternehmen. Auch heute noch, 3 Jahre nach der Flut, können wir Familien in Doboj dank Ihrer Spenden helfen. ADRA hat eine Werkstatt eingerichtet, in der zurzeit 5 Frauen, deren Familien schwere Verluste …

Weiterlesen
25. Juli

Simbabwe – ein Leben verändernder Ausflug

Verwirrt von lautstarker Technologie, hohen Gebäuden, der Vielzahl von Straßenverkäufern, die ihre Produkte anpreisen und das Tohuwabohu der Männer, die an der Tür von Taxibussen hängend ihre Kunden werben – zum ersten Mal in ihrem Leben gehen die jungen Doma aus Kanyemba vorsichtig über die Bürgersteige der Hauptstadt Zimbabwes, Harare. Meine Kollegin von ADRA Simbabwe …

Weiterlesen
Weitere laden