13. Januar

Nothilfe auf den Philippinen

Nachdem Taifun RAI (lokal Odette genannt) am 16. Dezember mit Windböen zwischen 185-240km/h auf den Philippinen große Zerstörung verursacht hat, sind ADRA und der Adventist Community Service an vielen Orten in die Hilfe involviert. Über 2 Millionen Familien sind betroffen, über 43.000 Familien halten sich immer noch in Evakuierungszentren auf. Viele kehren aber nun zu …

Weiterlesen
6. September

Bericht zum Geschenkkatalog

Ihr habt ein ganzes Jahr lang Geschenke aus dem ADRA Geschenkkatalog gespendet. Vielen lieben Dank! Hier möchten wir euch nun berichten, wo eure Geschenke übergeben wurden. Schenke ein Kleinunternehmen Saltanat ist 45 Jahre alt, schwerhörig und sehbehindert. Als alleinerziehende Mutter lebt sie in einem der abgelegenen Vororte von Bischkek in Kirgisistan und ist eine bemerkenswert …

Weiterlesen
18. August

Zum Welttag der humanitären Hilfe

Am 19. August, dem Welttag der humanitären Hilfe, gedenken wir der Mitarbeiter von Hilfsorganisationen, die bei ihrer Arbeit getötet oder verletzt wurden. Wir zollen auch allen Helfern und medizinischen Fachkräften Anerkennung, die weiterhin lebenswichtige Hilfe und Schutz für die Bedürftigsten leisten. Die UNO schätzte kürzlich, dass bis 2021 weltweit 235 Millionen Menschen humanitäre Hilfe und …

Weiterlesen
16. August

Erdbebenhilfe Haiti

Nach dem Erdbeben hilft ADRA in Haiti. ADRA hat sein lokales Team mobilisiert, um den Menschen zu helfen, die von dem Erdbeben der Stärke 7,2 betroffen sind, das Haiti am Samstagmorgen erschütterte. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden über 1.200 Todesopfer der Katastrophe gezählt, weitere werden vermisst. Tausende von Menschen sind verletzt und vertrieben worden. Außerdem …

Weiterlesen
22. Juli

Unwetterkatastrophen der letzten Tage

Bei der Hochwasserkatastrophe in Deutschland, bedingt durch die Regenfälle am 14. Juli, sind bis am 21. Juli mehr als 170 Menschen verstorben. Tausende sind ohne Strom und Trinkwasser. In den Niederlanden, in Belgien und auch in Österreich sind Familien durch Hochwasser und auch schon vorher durch Hagelfälle betroffen. Wir drücken allen Betroffenen unser Mitgefühl aus …

Weiterlesen
Weitere laden