dachten sich die Pfadfinder der ADWA in Mödling. Und das für ADRA :-)! Hier findet ihr ihren Bericht:

„Frei nach dem Motto, viele Hände machen der Arbeit bald ein Ende, haben wir diese Adwastunde damit verbracht, gemeinsam Kuchen zu backen.

Sehr viel Geduld und Ausdauer war gefragt, galt es doch einen ganzen Waschbottich voll mit Trockenfrüchten kleinzuschnipseln und anschließend mit dem Teig zu vermischen. Groß und Klein halfen gut gelaunt mit. ‚Ih, das ist aber pickig.‘, hörte man von einigen fleißigen BäckerInnen, die sich nach mehrmaligem Händewaschen dann jedoch mit der Tatsache abgaben, dass Trockenfrüchte nun mal etwas klebrig sind.

Während die Größeren dann den Kuchen in den Ofen schoben, hatten die Kleinen Zeit, um beim Fangen ,Verstecken und Fruchtsalat spielen ihre Energie rauszulassen. Der Duft von frisch Gebackenem zog uns schon in die Nasen. Lecker! Wollt ihr wissen, wie die Wunderwerke schmecken? 🙂 Dann kommt bei unserer Weihnachtsfeier am 13.Dezember vorbei. 🙂 Wir werden sie nämlich alle verkaufen, um Gelder für ADRA, eine tolle Hilfsorganisation einzunehmen! Denn besser schmeckts, wenn man weiß, dass die Freude weiter geht als ein Happen zu essen. Bis dann !“

Die Bilder zusammen mit dem Originalbericht findet ihr hier!

Nun, zum Probieren ist es jetzt leider zu spät – (das haben auch wir verpasst, blöd, denn wir LIEBEN Kuchen) – aber insgesamt hat die ADWA Mödling so ganz ganz tolle 230 Euro für ADRA gesammelt! Ein riesen großes Dankeschön an euch!!