Als Tochter einer armen Tagelöhnerfamilie in Indien musste Anita mit auf den Feldern arbeiten oder auf die jüngeren Geschwister aufpassen. Dank ADRA Paten wurde sie zur Schülerin und träumt davon, Lehrerin zu werden. Ihre Eltern sind dankbar für die Chance, die Anita erhält und hoffen, dass sie es einmal leichter im Leben haben wird und durch eine gute Ausbildung denhoffnungslosen Kreislauf aus Schulden und Abarbeiten durchbrechen kann.

Manche Gründe, warum Kinder keinen Zugang zu Bildung haben, sind offensichtlich. Andere nicht so sehr. Mädchen erhalten Hygienebinden, damit sie nicht jeden Monat wichtige Schultage verpassen. In Simbabwe können sich Schulkinder dank dir jeden Mittag in der Schule satt essen.

In Kirgisistan schenkst du jungen Gehörlosen eine Berufsausbildung. In Österreich erhalten Kinder Lernhilfe.

Bleib in Kontakt