Nepal

Prävention rettet Leben

Die Distrikte Dhading und Kavre wurden von den Erdbeben im April 2015 besonders stark getroffen. Während Wiederaufbauprojekte dort immer noch laufen, plant ADRA mit diesem Projekt, die Widerstandskraft von Dorfgemeinschaften gegenüber Katastrophen zu stärken, somit das Katastrophenrisiko zu senken und Verantwortliche auszubilden, in Notfällen effektiv zu helfen.

Das Erdbeben im April 2015 traf Nepal an einem Samstag, an dem alle Kinder schulfrei hatten. Der Grad der Zerstörung von Klassenzimmern in den betroffenen Regionen zeigt, dass unzählige Kinder das Erdbeben an einem Wochentag nicht überlebt hätten. Wissenschaftliche Studien sagen voraus, dass Nepal in der nächsten Zeit von einem noch wesentlich stärkeren Erdbeben getroffen werden könnte. Nepal leidet aber auch immer wieder unter starken Regenfällen, Erdrutschen und Überschwemmungen. Es ist lebenswichtige Hilfe, die Behörden und die Bevölkerung auf Notsituationen vorzubereiten.

Dies sind die Ziele des Projekts:

  • Dorfgemeinschaften und die lokale Regierung verstehen das Konzept von Disaster-Risiko-Minimierung und führen konkrete Maßnahmen dahingehend aus.
  • Kinder, Lehrer und Eltern sowie Schulbehörden verstehen, wie wichtig Sicherheit in Schulen ist. Dasselbe gilt für Krankenhäuser. Regelmäßige Simulationsübungen werden durchgeführt.
  • Die Regierung, Politik, Zivilgesellschaft und Bevölkerung verstehen, wie wichtig Disaster-Risiko-Minimierung ist und bauen diese Faktoren in die Planung von lokalen Projekten ein.
  • ADRA Nepals Kapazität im Bereich Disaster-Risiko-Minimierung wird gestärkt, damit das Team eine führende Rolle in Politik und Advocacy übernehmen kann und die Aspekte von Risiko-Minimierung in alle Projekte im Land einfließen lässt.

Wem hilft das Projekt?

Das Projekt wird zur Sicherheit von 4500 Kindern an 15 Schulen beitragen, sowie von 15.000 Familien in 12 politischen Gemeinden. Indirekt profitieren durch die Ausbildung der Behörden rund 150.000 Menschen, wenn Risiko-Minimierung in ihrer Region durchgeführt wird.