Philippinen

Taifun Mangkhut Philippinen

Mehr als befinden sich immer noch in Notunterkünften, nachdem Super-Taifun Mangkhut am Samstag Morgen die Inseln überquert hat. Der Sturm brachte starken Wind, heftige Regenfälle, Erdrutsche und Überschwemmungen.

Tausende Menschen sind immer noch in Notunterkünften und brauchend dringend Unterstützung. 

Schulen, Restaurants und Regierungsgebäude wurden zu Notunterkünften für die tausenden Evakuierten, deren Häuser vom Wind zerstört wurden. Der Sturm zerstörte Häuser, Schulen, Gesundheitszentren, Ernten und Felder.

Das ADRA Netzwerk hat ein Nothilfeteam in der betroffenen Region. Erste 1000 Sets mit Material für Notunterkünfte wurden bereits verteilt. Nahrungsmittel für Nahrungspakete sind auf dem Weg.

Es braucht mehr Hilfe wenn nun der Wiederaufbau beginnt.

Als ADRA Österreich haben wir für die erste Hilfe unmittelbar 13.000 Euro aus unserem Katastrophenfond zugesagt. Wir sind daher dankbar für Ihre Spenden für „KATASTROPHEN“.

Für 32 Euro spenden Sie ein Nothilfe-Set für Unterkünfte (Plastikplanen, Seile, Haken, Werkzeuge)

Für 22 Euro versorgen Sie eine betroffene Familie mit einem Lebensmittelpaket.

Hier können Sie online spenden.