Als Belohnung für das fleissige Lernen in den Sommerferien unternahmen unsere ADRA Helfer mit ihren jungen Deutschschülern und noch zwei kleinen Geschwisterkindern einen Ausflug in den Linzer Tierpark. Ein Moment berührte unsere Helfer besonders. Als die Kinder die Esel und Ziegen besuchten, begannen die Augen zu leuchten und die Herzen gingen auf. Die Tiere waren für sie ein „Fenster in ihre Heimat“,auch eine Erinnerung an die Station Türkei auf ihrer Flucht. Helferin Irene berichtet: „Die Zeit in der Türkei war für die Kinder sehr schön. Die Buben haben mir erzählt, dass sie lieber dort wären.“

In der letzten Deutschstunde der Ferien durften sie als Hausübung dann auch die Tiere beschreiben.